Ehemaligentreff

Darüber, dass Schule mehr ist als nur ein Durchlauferhitzer mit dem Ziel einer beruflichen Karriere, sind sich Gastgeber und Gäste des Ehemaligentreffens am Starkenburg-Gymnasium einig. Dem Leitbild der Schule folgend laden die Schulleitung und der Förderverein seit 2016 jeweils am ersten am Samstag im September zu einem Ehemaligentreffen in den Räumen des Starkenburg-Gymnasiums ein. In der Zeit zwischen 16.00 und 19.00 Uhr haben ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie etliche Pensionäre aus der Lehrerschaft bei Kaffee und Kuchen, Snacks und kalten Getränken Zeit zum Austausch von Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit, bei schönem Wetter zum Sound der Bigband im Innenhof der Schule. Im Rahmen von Schulführungen können sich die Ehemaligen davon überzeugen, wie sich die Schule seit ihrem Abitur zu einer modernen Schule mit hellen freundlichen Räumen und einer hervorragenden Ausstattung für das digitale Lernen entwickelt hat.

Die Vorstandsmitglieder informieren über die Aktivitäten des Fördervereins und die bereits bestehende Datenbank, über die die Ehemaligen auch in Zukunft über Aktivitäten des Vereins auf dem Laufenden gehalten und zu künftigen Treffen eingeladen werden sollen. Das Catering übernehmen die Schülerinnen des jeweiligen Abitur-Jahrgangs, dem die Einnahmen dem zur Finanzierung seiner Abiturfeier zur Verfügung gestellt werden.

Alle Interessenten an Ehemaligentreffen können sich per e-mail an Ehemalige@foerderverein-sgh.de, unter dem Stichwort „Ehemaligentreffen“ in den Verteiler aufnehmen lassen.